BMW Z3 M Coupe orange

Technische Daten

Motortuning: Airbox, Sportluftfilter mit spezieller Ansaugung, Kohlefaserabdeckung, Steuerung ohne Luftmassenmesser, Sportnockenwellen, Fächerkrümmer, Sportkat, Sportendschalldämpfer, Leistung 265 kw / 360 PS, max. Drehzahl 8200 U/min

Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe mit Schaltwegverkürzung

Kupplung: Sachs 2-Scheiben-Rennsportkupplung

Differential: Übersetzung je nach Rennstrecke (jetzt eingebaut 4,45), erhöhte Sperrwirkung auf 40%, Differentialoelkuehler

Fahrwerk: Sachs Sonder-Einzelanfertigung, vorn und hinten in der Höhe verstellbar, in Zug- und Druckstufe vorn und hinten einzeln einstellbar, Eibach Rennfedern je nach Rennstrecke

Bremsen: Brembo Bremsanlage vorn Vier-Kolben Festsattel, Bremsscheibe 322 x 32 Innenbelüftet und gelocht, hinten Vier-Kolben Festsattel, Bremsscheibe 299 x 24 Innenbelüftet und gelocht; Bremsbeläge je nach Einsatz

Räder: dreiteilige BBS-Rennsport-Magnesium-Felgen vorne 8,0 x 18 und hinten 10 x 18. Reifen für die Straße vorne 235/40 ZR 18 hinten 285/30 ZR 18 und für die Rennstrecke vorne 235/640 R 18 hinten 280/305/650 R 18

Karosserie: Eigenentwicklung von folgenden Kohlefaserteilen: Motorhaube, Frontschürze Seitenschweller, Kotflügel mit Entlüftungsschlitze, Türen, Heckflügel, Diffusor und Dachhaut

Ausstattung: Eingeschweißte Sicherheitszelle mit Domstrebe, Sparco-Rennsitze mit 6-Punkt Sicherheitsgurt, Kohlefaser-Türverkleidung und -Mittelkonsole, Löschanlage, LAP-Timer, Zusatzinstrumente, Funkanlage über Helm für Fahrer